Haus Dünental
Haus Dünental

 

Amrum (friesisch: Oomram) ist eine der nordfriesischen Inseln an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste und mit seinen 20,5 Quadratkilometern (12 km lang und bis zu 3 km breit) die zehntgrößte Insel Deutschlands. Im Sommer lädt die Insel mit ihrem Badestrand der Superlative zum Baden und Sonnen ein. Aber auch Naturliebhaber werden auf der "Perle der Nordsee" fündig, da Amrum landschaftlich viele Facetten besitzt. Von der Sandbank "Kniepsand" (Badestrand) über Dünen, Wald, Heide, Weideland, Felder, Salzwiesen bis hin zum Watt wird auf kleinstem Raum viel Abwechslung geboten. Die Insel besitzt bei 2.400 Einwohnern etwa 12.000 Gästebetten verteilt auf 5 Dörfer.

 

Außer Baden kann man hier auch gut Radfahren und schöne Spaziergänge am Strand, in den Dünen oder im schattigem Wald unternehmen. Ein Höhepunkt für Wanderfreunde ist sicher die 8 km lange, geführte Wattwanderung zur Nachbarinsel Föhr. Die Strecke von Insel zu Insel ist einmalig in Deutschland. Aber auch Schiffstouren zu den Seehundbänken, den Nachbarinseln Föhr und Sylt sowie zu den Halligen Langeneß und Hooge sind ein Erlebnis.

Dieser Text ist im Rahmen des CreativeCommons der Seite Wikivoyage entnommen. Hier finden sie den vollständigen Text.

Haus Dünental

Dünenweg 21

25946 Wittdün auf Amrum

 

Kontakt und Reservierung

Rufen Sie uns gerne an:

 

+49 4682 1481

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Links

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haus Dünental